Musik und Mathematik

Die Sonifikation der Fraktale 2015

Die Sonifikation der Fraktale – Vortrag mit Musikperformance

mehrmals im Jahr präsentiert die Stadt Herne ausgewählte Künstler mit ihren Projekten. Ich bin von den Kuratoren ausgesucht worden, am 10. November 2015 bei der Veranstaltung “Kunst im Aufbau” mein Forschungsprojekt “Die Sonifikation der Fraktale” einem breiteren Publikum vorzustellen.

Angeregt durch meine Studienaufenthalte in Paris am Institut IRCAM arbeite ich seit einiger Zeit an einem Projekt, das sich interdisziplinär mit Musik und Mathematik beschäftigt. Ausgehend von der einfachen logistischen Gleichung xn+1 = r·(1-xnxn zeige ich zunächst deren graphische Repräsentation. Je nach Ausgangswert der Funktion entstehen sehr unterschiedliche Ergebnisse; auch im optisch wahrnehmbaren Bereich. Faszinierend ist allerdings, dass sich nun diese Zahlen zu Musik transformieren lassen und sehr spannende Melodien und interessante Rhythmen hörbar werden. Abschließend zeige ich mit meinen Ergebnissen einige neue Perspektiven zur Chaostheorie.

Es würde mich freuen, den Einen oder Anderen neugierig gemacht zu haben und am 10. November 2015 um 20 Uhr in den Flottmann-Hallen Herne begrüßen zu dürfen!

Viele Grüße
Andreas Wildenhain

 

EINLADUNG ETST 12.indd